Essstörungen und kognitive Verhaltenstherapie

essstoerungen-und-kognitive-verhaltenstherapie

Bei Essstörungen handelt es sich um eine psychische Störung, die hauptsächlich Frauen betrifft, aber auch bei Männern ist ein zunehmender Trend zu beobachten. Bei Essstörungen geht es meist um das Gewicht und die Figur einer Person durch die Kontrolle des Essverhaltens. Die kognitive Verhaltenstherapie ist die wichtigste wissenschaftlich fundierte Behandlung der Essstörung. Erfahren Sie in diesem Artikel, wie es funktioniert.

Wie Sie mithilfe von Routinen neue Gewohnheiten etablieren und beibehalten

routinen-um-neue-gewohnheiten-zu-etablieren-und-beibehalten

Routinen helfen Ihnen, neue Gewohnheiten zu schaffen und an ihnen festzuhalten. Gewohnheiten sind oft nicht einfach das Ergebnis einer bewussten Entscheidung, sondern vielmehr unbewusste Muster im Gehirn. Die gute Nachricht ist, dass man Routinen nutzen kann, um diese Muster zu erlernen und zu verlernen. Daniel Sigrist erklärt uns, wie wir neue Routinen etablieren können, um Gewohnheiten zu schaffen.

Kognitive Verhaltenstherapie, oder wie man ein neues Selbst entwickelt.

kognitive-verhaltenstherapie-oder-wie-man-ein-neues-selbst-entwickelt

Sie ist eine der am häufigsten verwendeten Methoden in der Psychologie. Die kognitive Verhaltenstherapie (KVT) ist ein leistungsfähiges Coaching-Werkzeug. Sie ermöglicht uns, unsere schädlichen Verhaltensweisen und Gewohnheiten oder unsere Ängste und Befürchtungen zu ändern. Erläuterungen dazu mit Carolyn Jost, Psychologische Psychotherapeutin FSP in Ausbildung.

Bewusste Bewegung stärkt den Geist

bewusste-bewegung-stärkt-den-geist

Bewusste Bewegung hat viele positive Auswirkungen auf den Körper-Geist. Lesen Sie weiter, um mehr über alternative Wege zur körperlichen Bewegung zu erfahren und was bewusste Bewegung Ihnen bringt.

Was ist psychische Belastung und wie geht man damit um?

psychische_belastung

Sie müssen an alles denken, fühlen sich überfordert und wissen nicht, wo Sie anfangen sollen, weil Ihre “To Do Liste” viel zu lang ist?
Sie sind müde, und Ihr Hirn lässt Sie im Stich. Das kann jedem passieren. Das ist psychische Belastung. Erfahren Sie in diesem Artikel, was es ist und wie Sie damit umgehen.