Wie man den Alltag erfolgreich meistert, um einen gesunden Körper und Geist zu haben

MITTEN IM NEUJAHRSBLUES UND MIT DER PANDEMIE, DIE IMMER NOCH SEHR PRÄSENT IN UNSEREM LEBEN IST UND UNSEREN ALLTAG IMMER NOCH EINSCHRÄNKT, IST ES WICHTIGER DENN JE, AUF UNS SELBST ZU ACHTEN – AUCH AUF UNSERE MENTALE GESUNDHEIT! Auch wenn unser soziales Leben auf Eis gelegt ist und wir die Welt nicht so erkunden können, wie wir es gewohnt waren, müssen wir dennoch andere Wege finden, um unseren Körper und unser Gehirn zu stimulieren. Wir haben deshalb eine Liste mit Tricks und Tipps erstellt, um unsere Situation positiver und lebenswerter zu gestalten. Darüber hinaus gilt dieser Artikel auch für einen Alltag nach der Pandemie.

Für Ihr leibliches Wohl:

ERNÄHRUNG

Eine ausgewogene, nährstoffreiche Ernährung ist wichtig, damit unser Körper optimal funktioniert. Daher ist es wichtig:

  • Genug Obst und Gemüse zu essen (600 g/Tag),
  • Ballaststoffreiche Kohlenhydrate zu essen (30 g Ballaststoffe pro Tag), um unseren Blutzucker zu stabilisieren. Quellen für ballaststoffreiche Lebensmittel: Obst und Gemüse, Getreide, Wildkräuter, Quinoa, Vollkornbulgur usw.
  • Essen Sie zweimal pro Tag magere Proteinquellen (Milchprodukte, Eier, Geflügel, Fisch, Tofu)
  • Zweimal täglich sollte etwa eine daumengrosse Menge an ungesättigten Fettsäuren verzehrt werden. Gute Quellen sind: Avocado, Olivenöl, Lachs, Nüsse und Samen
  • Achten Sie darauf, nicht mehr als 30-50 g freien Zucker pro Tag zu essen (nicht mehr als 10 % der täglichen Energiezufuhr)
  • Die Salzzufuhr sollte nicht höher als 5 g pro Tag sein (entspricht 1 Teelöffel)

    BEWEGUNG

    Planen Sie Ihre Bewegungsübungen für die Woche. Machen Sie sich einen groben Plan, wann es sich anbietet, nach Ihrer Zeitplanung etwas Sport zu treiben. Es muss nicht jedes Mal ein knallhartes Workout sein, aber schaffen Sie Platz in Ihrem Tag, damit sich Ihr Körper bewegen und lebendig fühlen kann. Gehen Sie zum Beispiel zweimal pro Woche in der Mittagspause spazieren, stehen Sie 10-15 Minuten früher auf und beginnen Sie den Tag mit einigen Körpergewichtsübungen zu Hause oder gehen Sie abends mit Freunden zügig spazieren, anstatt vor dem Fernseher zu dösen. Bewegung ist wichtig für Ihre Knochengesundheit, Muskeln, mentale Gesundheit und Stressabbau.

    FLÜSSIGKEITSZUFUHR

    Ausreichend Wasser zu trinken ist essentiell für alle Lebewesen auf unserem Globus. Menschen sollten eine Trinkmenge von etwa 2 L Wasser pro Tag anstreben. Wasser ist u.a. für unsere Nieren- und Darmfunktion unerlässlich. Wasser an sich ist der beste Weg zur Flüssigkeitsversorgung, aber auch Kräutertees und sehr verdünnte Säfte. Das Hinzufügen von Früchten, Kräutern und/oder Gemüse zum Wasser gibt einen erfrischenden Geschmack und könnte Ihnen helfen, Ihre Aufnahme zu erhöhen.

    SCHLAF

    Der Schlaf ist die einzige Zeit des Tages, in der unser Körper und Teile unseres Geistes zur Ruhe kommen. Streben Sie 7-8 Stunden gesunden Schlaf pro Nacht an. Schaffen Sie sich eine Schlafenszeit-Routine, um vor dem Schlafengehen zur Ruhe zu kommen. Das Ziel ist es, sich ausgeruht und bereit zu fühlen, in einen neuen Tag zu starten.

    ernährung
    Für Ihr geistiges Wohlbefinden

    TRAINIEREN SIE IHR GEHIRN

    Lösen Sie Kreuzworträtsel, Sudoku oder Rätsel, benutzen Sie Ihre nicht-dominante Hand, versuchen Sie, einen Text auswendig zu lernen, üben Sie einen Zungenbrecher usw.

    FINDEN SIE IHR INNERES KIND

    Haben Sie Spass, denken Sie positiv, lachen Sie und finden Sie Ihr inneres Kind. Veranstalten Sie einen Spieleabend (vorerst virtuell), Wettbewerbe oder Quizspiele mit Freunden oder Familie

    SEIEN SIE KREATIV

    Malen, Basteln, Stricken, Scrapbooking, Modellieren mit Spielknete, Backen usw.

    PROBIEREN SIE ETWAS NEUES AUS

    Schaffen Sie sich Raum, um etwas zu tun, das Sie schon immer einmal ausprobieren wollten, sei es Fotografieren, Skifahren, Tanzen, Kochen oder Schachspielen – Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

    „GOOD NEWS“-BERICHTEN

    Wenn Sie sich ein wenig ängstlich fühlen, vermeiden Sie es, jeden Tag die Nachrichten zu hören/lesen/schauen, das kann manchmal ein wenig erdrückend sein. Mehrere Social-Media-Kanäle haben nun auch mit „Good News“-Berichten begonnen, die Ihren Tag aufhellen könnten.

    REST YOUR MIND

    Auch unser Geist braucht Ruhe, daher können Yoga, Meditation und Atemübungen hilfreich sein, um Stress zu bewältigen, sich zu entspannen, Angstattacken zu überwinden und den Fokus unseres Geistes zu wechseln

    SEIEN SIE SOZIAL

    Seien Sie sozial. Rufen Sie einen Freund an, gehen Sie mit Familienmitgliedern oder Freunden spazieren, unternehmen Sie gemeinsam Aktivitäten im Freien, und wenn es die Zeit erlaubt, laden Sie Leute zu einem schönen, hausgemachten Essen ein.

    seien-sie-kreativ

    Und wenn Sie sich überfordert fühlen und nicht wissen, wem Sie sich anvertrauen können, wenden Sie sich an einen professionellen Berater

    Nehmen Sie Kontakt mit einem mynd-Coach auf – das erste Gespräch ist kostenlos.

    Es könnte Ihnen auch gefallen:
    Stressfreie Ferien
    Stressfreie Ferien

    Stressfreie Ferien – Sie fühlen sich gestresst, bevor die Ferien überhaupt begonnen haben? Entdecken Sie, was Sie tun können, um stressfrei in die Ferien zu starten und diese dann auch in vollen Zügen geniessen können.

    bewaeltigen-sie-ihren-prüfungsstress
    So bewältigen Sie Ihren Prüfungsstress

    Prüfungsangst und Prüfungsstress. Wer kennt das unangenehme Gefühl nicht. Egal wie alt wir sind und wie viel Erfahrung wir bereits gesammelt haben – Prüfungen lösen immer Stress aus. Mit unseren Tipps haben Sie die Angst vor Prüfungen im Griff.

    Can we help?

    Können wir helfen?